Gewerbliche Schule Im Hoppenlau

Projekte - externe Veranstaltungen - Wettbewerbe - Ausstauschprogramme

Die durchgeführten Projekte und außerunterrichtlichen Veranstaltungen ergänzen und bereichern den Unterricht und fördern vielfältige Kompetenzen der Schüler.
Beispiele für Projekte und Veranstaltungen der letzten Jahre an bzw. mit der Hoppenlau-Schule:

  • Länderwurstausgleich - Schüleraustauschprogramm zwischen Fleischer-AZUBIs der Region Stuttgart und Region Plön mit den Beteiligten Schulen und Innungen: Gewerbliche Schule Im Hoppenlau, Fleischerinnungen Stuttgart Neckar Fils und Böblingen und dem Berufsbildungszentrum (BBZ) Plön im Verbund mit der Innung Holstein Nord. Siehe Bericht "Länderwurstausgleich 2017"   
  • Alter schützt vor Schönheit nicht! - Nachbarschaftsprojekt der BFK Friseure
  • Tablet-Unterrichtsprojekt - Seit 2014 erprobt die Hoppenlauschule im Rahmen eines Unterrichtsprojekts der Meisterschule und Berufsgruppe Müller den Einsatz von Tablets (s. Berichte "Müllermeisterkurs 2014-15 - erster Tabletkurs - ..."  und  "Tableteinsatz im Theorie- und Praxisunterricht - MKMU26"
  • Learning by doing - Kosmetik-Schulungen mit externen Partnern (ab 3/2006 ff)
  • Der Herrscher der Savanne - Ein Musical-Projekt der Berufsgruppe Friseur in Zusammenarbeit mit der Johann-Friedrich-von-Cotta-Schule (Mai 2005).
  • Teilnahme an Lehrlings-Leistungswettbewerben im Rahmen von Fachmessen (z.B. bei der SÜFFA, Südback, Intergastra, Hair&Style, Mühlenmasters usw. in den Jahren zwischen 1980-2017 ff).
    Beispiele.: SÜFFA-Wettbewerb 20111: Schüler kämpfen um Medailen,
    Mühlenmasters 2013 gekürt, ...,  Mühlenmaster 2016
    Südback 2014: "Aus der Region für die Region" - Azubis der Hoppenlauschule präsentieren Dinkelgebäcke auf der Messe
  • Gesundheitsförderung für Auszubildende in kleinen und mittleren Betrieben
    (Projekt des Sozialministeriums und des MKJS)
  • Workshops im Rahmen eines "Tags der offenen Tür" für die Müllereibranche (ab Juni 2005 ff) wie z.B.
    - Workshop "Mykotoxin-Bestimmung" (Labor)
    - Workshop "Proteinbestimmung nach DUMAS" (Labor)
    - Vorführung "Extrusion Orangen-Herzen" (Mühle)
    - Vorführung "Arbeit mit der neuen Ringmatrizenpresse" (Mühle)
    - Vorführung "Arbeit mit dem neuen Newtronic-Walzenstuhl von Bühler"
  • Workshops und Vorführungen im Rahmen eines "Tags der offenen Tür" für die Friseur- und Kosmetikberufe (ab Juni 2005 ff)
  • Brotmarkt auf dem Schloßlatz in Stuttgart - eine seit Jahren bewährte Veranstaltung der Bäckerinnung Stuttgart unter Teilnahme der Berufsgruppen Bäcker und Bäcker-/Konditorei-Verkäuferinnen. Die Hoppenlau-Schüler spenden den Erlöß Ihres Einsatzes an gemeinnützige Organisationen, wie z.B. 2005 für die SOS-Kinderdörfer oder in den letzten Jahren mehrfach für den Verein "Krebskranke Kinder e.V." am Olgäle in Stuttgart.
  • Mit dem Kanadier auf dem Neckar - ein BVJ-Projekt (Okt. 2004) und weitere Initiativen
  • Lern-Ort-Kooperation zur Lebensmittelhygiene-Verordnung (LOK-LMHV) als Teil des Qualitätsmanagements in Betrieb und Berufsschule (2000-2001)
  • Deutsch-Französicher Jugendaustausch mit CCIP - ECOLES GREGOIRE - FERRANDI - Paris und dem Landesinnungsverband der Konditoren Württembergs an der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau Stuttgart im Rahmen der überbetrieblichen Ausbildung (ab Mai 2001 ff).
  • EU-Schüler-Austausch-Projekte im Rahmen von Sokrates Lingua E und Comenius mit den Partnerschulen von Oulu/Finnland und Brünn/Tschechien für die Berufe Bäcker und Friseure (ab 1998/2000 ff) und Körperpflege-Friseure (ab 2004/2005 ff). -> s. a. EU-Programm Leonardo da Vinci,...
    z.B. "Hoppenlau meets Oulu..." 2013/14 ff
  • Fortführung der Schulpartnerschaft mit Oulu: Teilnahme am EU-Programm "Erasmus-Plus" mit unserer Partnerschule in Oulu, dem "Oulu Vocational College" und gegenseitigem Schüleraustausch, z.B. 2016: GSIH-Schüler in Oulu ...
  • ...

(... ausführlichere Berichte von einigen Projekten finden Sie auf den Seiten der Berufe unter "Aktuelles")