Gewerbliche Schule Im Hoppenlau

Hotelfachmann /-frau

Die Tätigkeit im Überblick

Hotelfachleute können in allen Abteilungen eines Hotels mitarbeiten. Sie schenken Getränke aus, bedienen im Restaurant, richten Zimmer her oder bereiten Veranstaltungen vor. Sie werden auch in der Verwaltung eingesetzt. Dort kümmern sie sich z.B. um die Buchhaltung, die Lagerhaltung oder das Personalwesen.

Hotelfachleute arbeiten hauptsächlich in Hotels, Gasthöfen und Pensionen. Darüber hinaus finden sich Beschäftigungsmöglichkeiten in Restaurants und Cafés, in Diskotheken sowie in Kaufhäusern und Verbrauchermärkten mit Tagescafés oder in den gastronomischen Einrichtungen von Freizeit- und Erlebnisparks.

Die Ausbildung im Überblick

Hotelfachmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird im Gastgewerbe angeboten.

aus: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=10009

An der Hoppenlauschule wird die Grundstufe im Klassenverbund mit Restaurantfachleuten, Köchen/Köchinnen und Fachleuten der Systemgastronomie unterrichtet.

Der Unterricht der Fachstufen I und II findet an der Landesberufsschule für das Hotel und Gaststättengewerbe (Paul-Kerschensteiner-Schule) statt

 

Quellen: