Gewerbliche Schule Im Hoppenlau

Koch / Köchin

Die Tätigkeit im Überblick

Köche und Köchinnen bereiten unterschiedliche Gerichte zu und richten sie an. Sie organisieren die Arbeitsabläufe in der Küche, stellen Speisepläne auf, kaufen Zutaten ein und lagern sie fachgerecht. 

Köche und Köchinnen arbeiten hauptsächlich in den Küchen von Restaurants, Hotels, Kantinen, Krankenhäusern, Pflegeheimen und Catering-Firmen. Darüber hinaus sind sie in der Nahrungsmittelindustrie für Hersteller von Fertigprodukten und Tiefkühlkost tätig. Köche und Köchinnen sind auch bei Schifffahrtsunternehmen z.B. auf Ausflugs- und Kreuzfahrtschiffen beschäftigt.

Die Ausbildung im Überblick

Koch/Köchin ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Diese bundesweit geregelte 3-jährige Ausbildung wird im Gastgewerbe angeboten

aus: http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/start?dest=profession&prof-id=3726

An der Hoppenlauschule wird die Grundstufe im Klassenverbund mit Hotelfachleuten, Restaurantfachleuten und Fachleuten der Systemgastronomie unterrichtet.

Der Unterricht der Fachstufen I und II findet an der Landesberufsschule für das Hotel und Gaststättengewerbe (Paul-Kerschensteiner-Schule) statt.

Quellen: