Gewerbliche Schule Im Hoppenlau

Mokka-Mousse-Torte - Zartcremige Verführung

Eine feine Mokka-Mousse-Torte mit einem unvergleichlichen Aroma

Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit der Fachzeitschrift "Konditorei & Cafe " mit den Konditormeistern und Fachlehrern Werner Schenk und Joachim Feinauer von der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau - Meisterschule Konditoren.
Weitere Informationen: Tel. +49-711-22402-0; E-Mail: gsih@hoppenlau.de; WEB: www.hoppenlau.de

Auszug aus dem Fachartikel in Konditorei & Cafe 6/2009; Autor: Rolf Stecher (Text u. Bilder)
"Mousses sind Speisen, die durch Beimengungen von Gelee oder Schlagsahne, Aufschlagen und Kühlen eine schaumige, zartschmelzende Konsistenz erhalten. Fachlehrer Werner Schenk von der Stuttgarter Meisterschule für Konditoren hat hierführ ein besonders feines Händchen und sich eine ganz exquisite Kombination einfallen lassen: Seine Mokka-Mousse-Zubereitung zeichnet sich durch zarte Cremigkeit und köstlichen Geschmack aus. Die aromatischen Kaffeeböden sind die perfekte Ergänzung dazu. Und noch ein Pluspunkt dieses Rezeptes: Bei der Entwicklung wurde auf eine rationelle Herstellung großes Augenmerk gelegt."

Mokka-Mousse-Torte

Die Herstellungsbeschreibung und die Rezepturen für die Kaffeeböden, Französische Buttercreme und die Mokka-Mousse finden Sie als PDF-Datei zum Download:
Seite 1: Rezeptur Kaffeeböden 
Seite 2: Fr. Buttercreme, Mokka-Mousse und Aufbau/Herstellung der Torte in 8 Schritten

In der nachfolgenden Bildergalerie sehen Sie die Herstellung in den Arbeitsschritten 1 - 8: