Gewerbliche Schule Im Hoppenlau

HANDWERKSKAMMER REGION STUTTGART:
Prüfungen im Ausbildungsberuf Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk Schwerpunkt Bäckerei/Konditorei

Zwischenprüfung

Fertigkeitsprüfung

INHALTE 
  1. Verkaufsgespräch durchführen inkl. Kaufpreisermittlung

  2. Herstellen eines Produkts inkl. Werbemittel



  3. Herrichten und Präsentieren von Waren
DURCHFÜHRUNG
  •  Einzelfragen; Kopfrechnen


  •  Teegebäck in Tüten (z.B. 150 g);
    Pralinentüte (z.B. 150 g);
    Wiegen
    Werbemittel im Rahmen der Kenntnisprüfung

  • Brötchenkorb für 15 Personen
    Pralinenpackungen mit Dekor

 

Kenntnisprüfung

INHALTE

 in maximal 150 Minuten

 

  • Arbeitsschritte planen
  • Produktarten unterscheiden
  • Zusammensetzung und Herstellungsverfahren von Produkten erläutern
  • Preise ermitteln
  • Produkte auszeichnen
  • Lebensmittelrechtliche Vorschriften und Qualitätssicherung berücksichtigen

DURCHFÜHRUNG

Gesamtaufgabe bestehend aus Berufstheorie (120 Minuten)

  • Umgang mit Waren, Verkauf und Beratung
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Werbemittel (30 Minuten) 

 

Abschlussprüfung

Fertigkeitsprüfung

INHALTE

Arbeitsproben in 90 min + Beratungs- und Verkaufsgespräch (max. 8 Stunden)

mit durchgängigem Thema unter Vorlage einer schriftlichen Dokumentation:

Ausschnitt aus einem Backwarenbüfett für mind. 20 Personen (Zeit ca. 30 min)

  • Auf einem Tisch stehend ohne Rückwand, Tischmaße: Länge1.40/ Breite 70/ Höhe 75cm
  • Themenauswahl frei wählbar
  • Drei Seiten des Büfetts werden bewertet, die Rückseite nicht.
  • Infoplakat zum Büfett (beliebige Größe)
  • Produktschilder mit kurzer Produktbeschreibung (handgeschrieben oder gedruckt)

Werbemittel (Zeit ca. 15 min.)

  • Tischaufsteller oder Produktschilder werden in Plakatschrift geschrieben (DIN A5)
  • Text wird von der Prüfungskommission gestellt.

Präsente (Zeit ca. 30 min.)
2- fache Ausführung zum Thema passend

  • Die Präsente müssen in Farbe und Gestaltung zum Aktionsthema passen.
  • Material der Präsente kann gleich sein, in Größe und Form dürfen sie unterschiedlich sein.
  • Die Präsente werden mit dem Snack (s.u.) auf einem extra Tisch mit Tuch & Aufbau präsentiert.

warmer Snack oder kleines Gericht
(Zeit ca. 15 min.)

  • Der Snack/das kleine Gericht wird passend zum Thema des Büfetts unter Einhaltung der hygienischen Vorschriften hergestellt und auf dem extra Tisch mit den Präsenten präsentiert.

Beratungs- und Verkaufsgespräch
inkl. Kuchen schneiden und verpacken
(ca. 25 min.)

  • Während des Verkaufsgespräches wird eine Bestellung mit Beratung und Mengenempfehlung zu einem vorgegebenen Anlass durchgeführt. Dabei wird eine schriftliche Bestellung angefertigt
  • Kuchen schneiden & verpacken,
  • Rechnung erstellen, Kaufpreis ermitteln,
  • Fachliche Fragen beantworten

Abweichungen für Konditoreifachverkauf: 

  • Schaufenstersegment anstelle Backwarenbüfett unter Verwendung einer Praliné- und Teegebäckplatte (ca. 40 min)
  • mind. 3 zum Thema passende Präsente (ca. 30 min)
  • Eindecken und Anrichten eines Gerichts oder einer Süßspeise für mind. 2 Personen (ca. 30 min)

Kenntnisprüfung

 INHALTE

 

  • Berufstheorie I und II
    • Warenwirtschaft, Produktionstechnik
      und Hygiene
    • Betriebswirtschaftliches Handeln

  •  Wirtschafts- und Sozialkunde

DURCHFÜHRUNG

 

 

Landeseinheitliche schriftliche Abschlussprüfung