Gewerbliche Schule Im Hoppenlau

Breite Kenntnisse und reichlich Fachkompetenz

Kurs zum Speiseeishersteller an der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau in Stuttgart feierte seinen Abschluss

Der Kurs der zweijährigen Ausbildung zum Speiseeishersteller an der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau in Stuttgart feierte seinen Abschluss. Im Rahmen der Abschlussfeier der Konditoren im Kursaal in Stuttgart-Bad Cannstatt konnten die Teilnehmer ihre Diplome in Empfang nehmen. Prüfungsstress: Thomas Görsdorf (li) und Marion Saturno (vorne).Bei der praktischen Prüfung waren unter anderem zwei fein ausdekorierte Eisbomben oder Eisziegel herzustellen. Hinzu kam der Prüfungsbereich Kundenauftrag. Dabei galt es auch, zwei warm angesrichtet Blattsalatteller und ein Heiß- und Kaltgetränk zu fertigen. Ein Kundengespräch gehört ebenfalls zu diesem Prüfungsbereich. Die Ausbildung schließt Hygiene und Kenntnisse zur richtigen Vermarktung ein. Marion Saturno zeigte sich zufrieden. Sie kann ihr Wissen gut im elterlichen Eiscafé, in dem sie seit 2002 arbeitet, einbringen.

Eisexperten (v.li.): Kevin-Oliver Naumann, Marion Satruno, Hoang Mac Thu Nguyen, Thomas Görsdorf. Eisexperten (v.li.): Kevin-Oliver Naumann, Marion Saturno, Hoang Mac Thu Nguyen, Thomas Görsdorf.

 

 

 Bericht d. Fachzeitschrift "Konditorei&Café" 9/2010, Fotos: Richter/Küchle