Gewerbliche Schule Im Hoppenlau

VAB-Klassen besuchen die Vergangenheit

Am 30. Oktober fuhren 54 Schülerinnen und Schüler der VAB-Klassen, begleitet von 9 Begleitpersonen im Reisebus nach Wackershofen. Bei eisigem Wind mussten die Besucher ca. 30 Minuten warten, bis das Freilandmuseum geöffnet wurde. Eine Führung über das Gelände gab Einblicke in die akribische Kleinarbeit, die von den Museumsmachern geleistet wird.

Nach der Mittagspause wurden die in Gruppen eingeteilten Schüler von ihren Projektleiterinnen und -leitern in die klassische Arbeitsweise verschiedener traditioneller Handwerke eingeführt und durften dann selbst erfahren, wie vor hunderten von Jahren Fachwerkwände aufgestellt, Flachs gewonnen und gesponnen oder im Steinbackofen gebacken wurde. Auch in traditioneller Malkunst durften sich Schüler versuchen. Die zahlreichen Begleitpersonen waren betreuend in die Projekte eingebunden.

Nach der frischen kalten Luft freuten sich alle auf den mollig warmen Bus, der die Zeitreisenden zurückbrachte nach Stuttgart in die Gegenwart.

Wr