Gewerbliche Schule Im Hoppenlau

"Finnland ist einfach toll - da will ich wieder hin"

Zehn Azubis der gewerblichen Schule Im Hoppenlau in Stuttgart besuchten mit "Go for Europe" eine finnische Berufsschule

Von Julia Behne,

Oulu ist die wichtigste Stadt Nordfinnlands und die nördlichste Großstadt der Europäischen Union. Im September besuchten 10 Auszubildende aus dem Handwerk der Region Stuttgart dort für 14 Tage das Vocational College.
Jetzt wissen sie, was angehende Bäcker, Konditoren, Fleischer, Kosmetiker und Friseure an finnischen Berufsschulen lernen. Denn das Vocational College ist die Partnerschule der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau in Stuttgart. Der Aufenthalt fand im Rahmen von "Go for Europe", einem Projekt des Baden-Württembergischen Handwerkstags statt, das vom EU- Berufsbildungsprogramm "Leonardo da Vinci" finanziell bezuschusst wird. Gut für die Azubis, die dadurch nur einen Teil der Kosten selbst tragen mussten. Von der Idee, für kurze Zeit am Unterricht an einer finnischen Berufsschule teilzunehmen, war die angehende Friseurin Maria Steiner sofort angetan: "Für Neues bin ich immer offen." Auch ihren Arbeitgeber, die Breuninger GmbH in Stuttgart, hatte die 18-Jährige schnell mit im Boot. Gute Argumente für den Aufenthalt hatte die junge Frau: "Wir haben bei Breuninger oft Kunden, die aus dem Ausland kommen. Noch flüssiger Englisch zu sprechen, ist ein echter Vorteil."

Schüleraustausch Hoppenlau-Oulu

Ende August machte sich die Göppingerin mit neun anderen Auszubildenden aus dem Handwerk auf zur Mission "Hoppenlau meets Oulu". Antje Adenau, Abteilungsleiterin Körperpflege bei der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau, erklärt den Ansatz des Projekts so: "Mitmachen können Schüler aus fünf Ausbildungsberufen, die ihren Horizont erweitern möchten, Eigeninitiative besitzen und Englisch sprechen. Sie alle können an der finnischen Partnerschule selbst erleben, was finnische Azubis lernen." Anders als in Deutschland ist die Berufsausbildung im Handwerk dort rein schulisch, den einzigen Praxisbezug haben die Finnen durch Praktika. "Dafür haben sie in Oulu so tolle Wahlfächer bei den Friseuren", schwärmt Maria Steiner. "Im Bereich Maskenbildnern haben wir Männer mit entsprechendem Make-up und Haaren in Frauen verwandelt oder ganz junge Leute auf alt getrimmt wie die Maskenbildner beim Film."

Aber nicht nur der Unterricht war für die Schwaben eine neue Erfahrung. Normalerweise wohnen die meisten Azubis daheim bei den Eltern. In Finnland war das anders. Ein Schülerwohnheim mitten im Wald, etwa 15 km von Oulu entfernt, war ihr Zuhause auf Zeit. Sich in 2-Bett-Zimmern zu arrangieren, in der Wohnheim-Küche selbst das Frühstück und Abendessen zuzubereiten und dafür einkaufen zu gehen, erforderte Selbstorganisation.
Der positive Effekt: Die gemeinsamen Aufgaben stärkten den Zusammenhalt der Gruppe. "Toll war auch, dass uns die Bäckerazubis oft mit frischem finnischen Brot und anderen landestypischen Backwaren versorgt haben", erzählt Maria Steiner.

Gut gefallen hat der Auszubildenden auch, dass die finnischen Schüler viel mit den deutschen Gästen unternommen haben. "In der Schule haben wir gemeinsam Mittag gegessen und abends haben sie uns in Oulu die besten Plätze, Cafés und Restaurants gezeigt. Durch die Betriebsbesichtigungen wussten die Azubis aus dem Nahrungsmittelgewerbe natürlich auch, wo wir die besten Spezialitäten finden." Seit Ende September sind die Schwaben zurück in ihren Betrieben und an der Berufsschule in Stuttgart.
Die Erfahrungen, die sie gemacht haben, wirken noch nach. Sehr positiv. Antje Adenau fällt auf, dass die jungen Leute reifer geworden sind. An was liegt’s? "Sie sind auf fremde Menschen zugegangen, so Teil der Schulgemeinschaft geworden, haben Freundschaften geknüpft, sich auf Englisch unterhalten", bilanziert die Berufsschullehrerin. Maria Steiner jedenfalls würde sofort wieder ihre Koffer packen: "Finnland ist einfach toll. Die Schule ist toll, die Leute sind nett. Ich will da wieder hin." Tipp: Auch 2014 werden im September wieder 10 Auszubildende aus den Gewerken Bäcker, Konditoren, Fleischer, Kosmetiker und Friseure nach Oulu reisen. Die Bewerbungsphase an der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau startet in Kürze.

Azubis „Go for Europe“
Mit dem Programm „Go for Europe“ können Azubis, die mindestens 17 Jahre alt sind, vierwöchige Auslandsaufenthalte in England, Frankreich oder Irland verbringen. Nach dem Berufsbildungsgesetz werden Auslandspraktika als Bestandteil der Ausbildung anerkannt und unterbrechen das Ausbildungsverhältnis nicht. Die Ausbildungsvergütung wird weiterhin gezahlt. Zudem wird der Aufenthalt finanziell durch das EU-Berufsbildungsprogramm "Leonardo da Vinci" bezuschusst.
Nina Geißel, Projektleiterin von "Go for Europe" beim Baden-Württembergischen Handwerkstag, erklärt: "Inzwischen haben Azubis genauso wie Studenten die Möglichkeit, während ihrer Ausbildung ins Ausland zu gehen und dort ein Praktikum zu machen. Es ist wirklich erstaunlich, was ein paar Wochen im Ausland bewirken können. Die jungen Leute kommen selbständiger und selbstbewusster zurück und machen viele tolle Erfahrungen. Ich kann nur jedem empfehlen, diese Chance zu nutzen."
www.goforeurope.de

Information: Antje Adenau, Abteilungsleiterin Körperpflege, gibt gerne Auskunft: Tel. 0711/216-57051, E-Mail: antje.adenau@hoppenlau.de

--> DHZ-Artikel als PDF (erschienen in der Deutschen Handwerks-Zeitung am 17.01.2014)

Neue Müllergesellen aus Stuttgart [09.2014]

Neue Müllergesellen aus Stuttgart

Gesellenprüfung im Müllerhandwerk - Lossprechung - Abschlussexkursion. Im Juni 2014 beendeten 36 Junggesellen und Junggesellinen mit der Sommerprüfung im Müllerhandwerk.. hoppenlaumehr

Bundeswettbewerb Grand Prix für Roggenbäcker [09.2014]

Bundeswettbewerb Grand Prix für Roggenbäcker

BäckerschülerInnen der Fachstufe 1 haben mit ihrem Rezept: Schwäbisches Rogge- Blümle die finale Runde der 10 besten Rezepturen erreicht und die Medaillenränge nu.. hoppenlaumehr

Jahresexkursion der Konditoren Klasse H2KD2 der Gewerblichen Schule im Hoppenlau [09.2014]

Jahresexkursion der Konditoren Klasse H2KD2 der Gewerblichen Schule im Hoppenlau

Werksbesichtigung bei Ritter Sport in Waldenbuch am 09.Juli 2014. Glücklicherweise ergatterte Klassenlehrerin Frau Schön noch einen der raren Plätze für eine gefüh.. hoppenlaumehr

Stimmungsvolle Abschlussfeier der Fachpraktiker Küche [08.2014]

Stimmungsvolle Abschlussfeier der Fachpraktiker Küche an der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau

Vierzehn  frisch gebackene Fachpraktiker Küche bekamen am 16.7.14 im Rahmen einer kleinen Feier, zu der Vertreter der Ausbildungsbetriebe und Eltern eingeladen waren, ihre Absc.. hoppenlaumehr

Scheckübergabe der H2BA1 an 46Plus [08.2014]

Scheckübergabe der H2BA1 an 46Plus

Anlässlich des Brotmarktes 2014 in Stuttgart verpackten und verkauften Auszubildende zum Bäcker und zur Bäckereifachverkäuferin im 2. Lehrjahr selbstkreierte Gebä.. hoppenlaumehr

Nicole Mittmann beim Egast-Wettbewerb in Straßburg [08.2014]

Nicole Mittmann beim Egast-Wettbewerb in Straßburg

Im März 2014 nahm Nicole Mittmann (Schülerin der H2BA1) am Egastwettbewerb in Straßburg teil. Hier ihr Erfahrungsbericht: Ich wurde ausgesucht, bei einem Teamwettbewerb i.. hoppenlaumehr

Kooperation in der Ausbildung der Fleischerinnen und Fleischer [07.2014]

Berufsbildungszentrum Plön und Gewerbliche Schule Im Hoppenlau unterzeichnen einen Kooperationsvertrag

Kooperation in der Ausbildung der Fleischerinnen und Fleischer. Die Vielfalt der Produkte in den Fleischereien / Metzgereien in der Bundesrepublik ist fast unermesslich. Damit Auszubilden.. hoppenlaumehr

Ausstellung Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen [07.2014]

Ausstellung Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen

Wer würde nicht zustimmen, wenn auf dem T-Shirt "Gegen Rassismus" steht? Das Kleingedruckte muss man mitlesen: "Für die Erhaltung der Völker und Kulturen". Der Rechtsextremi.. hoppenlaumehr

Snackprojekt 2014 der Fachverkäuferinnen Fleischerei [06.2014]

Snackprojekt 2014 der Fachverkäuferinnen Fleischerei

Auch im Mai 2014 führten die Schülerinnen und Schüler der Berufsgruppe Fleischereifachverkäufer/innen wieder ihr Snackprojekt durch. Die Klasse H2FV1 hatte Schüle.. hoppenlaumehr

Gelebter Austausch mit unserer finnischen Partnerschule "Oulu Vocational College" [06.2014]

Gelebter Austausch mit unserer finnischen Partnerschule "Oulu Vocational College"

Im Wonnemonat Mai überschlugen sich die Ereignisse formlich: Jonna, Schülerin aus Oulu absolvierte ein dreiwöchiges Praktikum beim Friseursalon Collette im Stuttgarter West.. hoppenlaumehr

101. Meisterkurs der Konditoren [06.2014]

Der 101. Meisterkurs der Konditoren

Schon ist es wieder soweit - kaum haben sie im Januar begonnen, befinden sich die Meisterschülerinnen und Meisterschüler des 101. Kurses an der GS im Hoppenlau bereits im Pr&uu.. hoppenlaumehr

Verkauf von Bäckerlehrlingssnacks auf dem Stuttgarter Brotmarkt [05.2014]

Verkauf von Bäckerlehrlingssnacks auf dem Stuttgarter Brotmarkt durch Schüler/innen der Hoppenlauschule

Berufsschülerinnen und -schüler der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau verkauften am 15. Mai 2014 auf dem Stuttgarter Brotmarkt mit viel Einsatz tolle Eigenkreationen: "Popeye’.. hoppenlaumehr

Das Kochwurstprojekt der Fleischerklasse H2FL1 in 2014 [05.2014]

Das Kochwurstprojekt im neuen Jahr mit neuer Klasse!

ALLES(LEBER-)WURSCHT ODER WAS? Am 02.04.14 fand der Leberwurstverkauf der Klasse H2FL1 im Foyer der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau statt. Die Schüler der Fleischerklasse informierte.. hoppenlaumehr

Besuch der Gotthard-Müller-Werkrealschule [04.2014]

Besuch der Gotthard-Müller-Werkrealschule im Backtechnikum der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau

Am 26. März 2014 kamen Frau Huttenlocher und Frau Engelbert mit ihren Schülerinnen und Schülern der Gotthard-Müller-Werkrealschule im Rahmen einer Berufsorientierung .. hoppenlaumehr

Hoppenlauerinnen bei Lossprechungsfeier in Stuttgart am 25. März 2014 [04.2014]

Preisgekrönte "Hoppenlauerinnen"  bei der Lossprechungsfeier in Stuttgart am 25. März 2014

Bei der Lossprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Stuttgart am 25. März 2014 konnten sich sechs Auszubildende des Konditoren- und Bäckerhandwerks, die alle Schülerinnen .. hoppenlaumehr

Erfolgreicher Abschluss des 24. Müllermeisterkurses [03.2014]

Erfolgreicher Abschluss des 24. Müllermeisterkurses

Erfolgreicher Abschluss des 24. Meisterkurses Müller/Futtermittelmüller - siebte länderübergreifende Kooperation für die Müllermeister Hoppenlauschule - M&uu.. hoppenlaumehr

Frühjahrskaffee mit Frau Kretschmann ... [02.2014]

Bäckerei- und Konditoreifachverkäuferinnen servierten beim Frühjahrskaffee von Frau Kretschmann

Gerlinde Kretschmann war die Gastgeberin des alljährlich veranstalteten Frühjahrskaffees, zu dem sich Diplomatengattinnen, Angehörige der Mitglieder der Landesregierung un.. hoppenlaumehr

Infoveranstaltung der LIV des Württembergischen und Badischen Bäckerhandwerks [02.2014]

Rund ums Bäckerhandwerk - Infoveranstaltung der LIV des Württembergischen und Badischen Bäckerhandwerks

Am Freitag, den 7. Februar 2014, veranstalteten die Landesinnungsverbände des Württembergischen und Badischen Bäckerhandwerks an der Hoppenlauschule eine gute besuchte .. hoppenlaumehr

"Süßer" Besuch aus Brasilien an der Hoppenlauschule [02.2014]

"Süßer" Besuch aus Brasilien an der Hoppenlauschule

Pressemitteilung. Stuttgart, 31. Januar 2013. Eine Delegation der  brasilianischen Süßwaren- und Snackproduzenten besuchte die Hoppenlauschule. Über einen "sü&szl.. hoppenlaumehr

NEU ab 2014-15: Einrichtung einer Klasse "Vorqualifizierung Arbeit / Beruf" [02.2014]

Einrichtung einer Klasse "Vorqualifizierung Arbeit / Beruf mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen“ (VABO) an der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau Stuttgart (GSIH)

Zum Schuljahr 2014/15 wird an der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau Stuttgart eine Klasse des VAB mit Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen (VABO) eingerichtet. --> Infoblatt zum D.. hoppenlaumehr

Nachtrag: Zum Start in den Park der Sinne nach Welzheim [01.2014]

Zum Start in den Park der Sinne nach Welzheim

Wir trafen uns am 26.09.2013 um Punkt 09:00 Uhr am Taxistand am Stuttgarter Hauptbahnhof. Im fortschreitenden Tempo richtete sich unser Weg Richtung Bahnsteig, Gleis 13. Nach einer kurz an.. hoppenlaumehr

Fleischer-Azubis verwöhnen mit Maultaschen ... [01.2014]

Die Fleischer aus H3FL1 präsentieren Maultaschen

Ergebnisse aus dem Lernfeld 11. Die Schülerinnen und Schüler der Fleischerklasse H3FL1 haben im Theorieunterricht jeweils ein Maultaschenrezept ausgearbeitet und diese Rezept.. hoppenlaumehr

Delegation aus dem Kosovo besucht die Hoppenlauschule [12.2013]

Delegation aus dem Kosovo besucht die Hoppenlauschule

Eine Delegation des Bildungsministeriums des Kosovos und kommunaler Schulbehörden aus kosovarischen Städten besuchte gemeinsam mit Vertretern des Kultusministeriums und des Stat.. hoppenlaumehr

Jugendoffizier der Bundeswehr bei den Müllern [12.2013]

Jugendoffizier der Bundeswehr bei den Müllern / Verfahrenstechnologen und Verfahrenstechnologinnen

Der Jugendoffizier Florian Hering informierte im Dezember 2013 die Auszubildenden des dritten Lehrjahres über die aktuelle Sicherheitspolitik der Bundesrepublik. hoppenlaumehr

Fachtag Kooperatives Lernen an der Hoppenlauschule [12.2013]

Fachtag Kooperatives Lernen an der Hoppenlauschule

Unter dem Motto "Vom kooperativen Unterricht zur  kooperativen Schule"  fand am 27. November 2013 ein Fachtag  für Kooperatives Lernen an der Gewerblichen Schule Im Hoppe.. hoppenlaumehr

Ehemaliger Hoppenlauer Simon Gehring ist MühlenMaster 2013 [12.2013]

Mühlenmaster 2013 gekürt

Der ehemalige Hoppenlauer Simon Gehring vom Ausbildungsbetrieb Rubin Mühle GmbH in Lahr im Schwarzwald wurde am 15. November 2013 zum Mühlenmaster 2013 gekürt. Die beste.. hoppenlaumehr

Berufsgruppenübergreifender Unterricht Bäcker-Müller [12.2013]

Fremdbewertung in der Hoppenlauschule

Berufsgruppenübergreifender Unterricht Bäcker-Müller. Auch in diesem Jahr fand bei den Bäckern ein Projekt der Fachstufe 2 statt. Die Schüler und Schülerinnen.. hoppenlaumehr

Hoppenlau meets Oulu [11.2013]

Hoppenlau meets Oulu

Wie ein gelebter Austausch zwischen Schulen aus verschiedenen Ländern aussehen kann, zeigte der Besuch von Ari Huhta, technischer Lehrer im Bereich Bäckerei/Konditorei und Osmo .. hoppenlaumehr

Von der Bestellung bis zur Auslieferung - Besuch der Kosmetikfirma Ruck [11.2013]

Projekttag der Kosmetik-Fachstufe I Besuch der Firma Ruck

Von der Bestellung bis zur Auslieferung. Der Name Ruck ist im Kosmetikbereich ein Begriff, da wir täglich mit den hochwertigen Produkten und Geräten der Fußpflege  ar.. hoppenlaumehr

Kreative Gebäckideen auf der Südback 2013 [11.2013]

Kreative Gebäckideen auf der Südback 2013

Es muss nicht immer Laugenbrezel und Hefezopf sein. Bäcker-Azubis der Klasse H3BA1 der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau präsentierten am 21.10.13 ihre Eigenkreationen auf der S&u.. hoppenlaumehr

Azubis der Hoppenlauschule auf der Südback [10.2013]

Kreativ und zukunftsorientiert -Azubis der Hoppenlauschule auf der Südback

Wer noch immer glaubt, dass Berufe im Bäcker- und Konditorenhandwerk eintönig und "von gestern" sind, kann sich auf der diesjährigen Südback vom 19. bis 22. Oktober vom.. hoppenlaumehr

Lossprechung 2013 - Ehrungen für besonders erfolgreiche Auszubildende Bäcker/in u. Fachverkäuferinnen [10.2013]

Ehrungen für besonders erfolgreiche Bäcker/innen und Fachverkäuferinnen der Hoppenlauschule auf Lossprechungsfeiern 2013

Bei den diesjährigen Lossprechungsfeiern wurden etliche Preise verliehen für besondere Leistungen in den Abschlussprüfungen Bäcker/innen und Fachverkäuferinnen d.. hoppenlaumehr

Hilfe für Julissa und andere. Werden Sie Stammzellspender! [10.2013]

Hilfe für Julissa und andere. Cacau ruft zur Mithilfe auf!Werden Sie Stammzellspender!

DKMS-Pressemitteilung vom 09.10.2013 Tübingen/ Stuttgart – Die 43-jährige Julissa Rabel aus Göppingen ist an Blutkrebs erkrankt. Um ihr und anderen Patienten zu helfen,.. hoppenlaumehr

Schülerbericht zum Oulubesuch [09.2013]

Finnlandbericht - Schüleraustausch Hoppenlau-Oulu

Vom 31.08.2013 bis zum 14.09.2013 waren wir, eine Schülergruppe der Hoppenlauschule, in der Stadt Oulu in Finnland. Wir fuhren erst mit dem Zug von Stuttgart nach Frankfurt, flogen n.. hoppenlaumehr

Ein neuer, kreativer Verpackungskurs startet ... [09.2013]

Es ist wieder soweit!! Ein neuer, kreativer Verpackungskurs startet ...

Weiterbildungsveranstaltung. Weihnachten - Aktivkurs. Verkaufsfördernde Verpackung und Dekoration. Ort: Gewerbliche Schule Im Hoppenlau, Stuttgart, Raum F 148. hoppenlaumehr

Hoppenlau meets Oulu [09.2013]

Hoppenlau meets OULU  - AZUBIS der Gewerblichen Schule Im Hoppenlau besuchen die Partnerschule in Finnland

Stuttgart. 'Nimmt jemand einen Fön mit?', 'Wie viel darf mein Koffer wiegen?', 'Haben die die gleichen Steckdosen wie wir?' Einen Tag vor der Abreise fluteten die zehn Schüler .. hoppenlaumehr

Für die Anmeldung 2013-14 gelten folgende Übergangsregelungen [09.2013]

Für die Anmeldung 2013-14 gelten folgende Übergangsregelungen:

Schülerinnen und Schüler der Grundstufe für das Hotel- und Gaststättengewerbe und der Sonderberufsschule Beikoch/Beiköchin melden sich bitte bis zum 31.07.2013 an .. hoppenlaumehr

Die Hoppenlauschule wird neu und bleibt vertraut! [09.2013]

Die Hoppenlauschule wird neu und bleibt vertraut!

Mit dem neuen Schuljahr verändert sich die Hoppenlauschule grundlegend:   Von der Hauswirtschaftlichen Schule Ost wird die Grundstufe für das Hotel- und Gastst&auml.. hoppenlaumehr

Gewerbliche Schule Im Hoppenlau - Aktuelles im Schuljahr 2013-2014 [09.2013]

Aktuelles im Schuljahr 2013 - 2014

... Ereignisse, Highlights, Berichte aus Ihrer Hoppenlau-Schule.  Anmeldeservice: Neue Anmeldeformulare (PDFs) für das Schuljahr 2014/2015 ffunter ANMELDUNG abrufbar. Online-.. hoppenlaumehr