Gewerbliche Schule Im Hoppenlau

"Der gedeckte Tisch"

Zukünftige Fleischer/innen zeigen die Vielfalt des Berufes.

Da ein Aussteller kurzfristig seine Teilnahme bei der SÜFFA 2011 abgesagt hat, bekamen zukünftige Fleischer/innen die Gelegenheit die Vielfalt Ihres Berufes auf der Messe zu zeigen.
Fabienne Bosch, Alexandra Luz, Janos Maier und Heiko Schneider, Schülerinnen und Schüler der Klasse H3FL1 setzten ihr im Theorieunterricht erworbenes Wissen (Lernfeld 13) direkt auf der SÜFFA in die Praxis um.
So erarbeiteten sie im Theorieunterricht Regeln für das Eindecken von Tischen, sie erstellten Skizzen, wie die Tische eingedeckt werden, sie entschieden sich für verschiedene Serviettenfalttechniken und Farben, jeweils passend zum Motto der Tische.
Am Samstag, den 01.10. traf man sich dann in Halle 6, um die Tische einzudecken. Tatkräftig ging man ans Werk, Porzellan und Gläser mussten poliert werden, Tischdecken gebügelt, manches noch improvisiert werden. Bei den Dekorationen wurden die Schüler/innen von Frau Bickmann unterstützt.
Nach drei Stunden Arbeit gab es auf dann auf der SÜFFA vier Tische zu bewundern, einen edel dekorierten, einen zum Thema Afrika, einen mit Asien als Motto und einer modern und etwas flippig.
Die Schüler/innen bekamen sehr viele positive Rückmeldungen. Ihr freiwilliger Einsatz wurde mit einem Einkaufsgutschein von der Messeleitung belohnt. Zudem wurde ihnen von Herrn Klostermann persönlich im Namen des Landesinnungsverbandes gedankt.

Hanser-Cichos

 


Bildgalerie ...